Der große Einsatz hat sich gelohnt.
Die Bovine Virusdiarrhoe BVD ist in der Schweiz beinahe ausgerottet. Weniger als 0.1% der neugeborenen Kälber sind noch mit dem Virus infiziert. Ende 2012 wird die Ausrottung beendet und ab 1. Januar 2013 beginnt die Überwachung der BVD. Die flächendeckende Kälberbeprobung mittels Ohrmarken (Virusnachweis) wird durch Antikörper-Untersuchungen von Tankmilch und Blutproben (Serologische Untersuchungen) ersetzt. Konzept der Antikörper-Untersuchung (Serologische Untersuchung). Die Virus Untersuchung = Kälberbeprobung mittels Ohrmarken ist zwar sehr sicher, aber auch aufwändig und teuer. Das ist richtig und wichtig bei der eigentlichen Ausrottung. Bei der Überwachung von BVD ist es sinnvoll, zukünftig auf eine kostengünstigere und einfachere Methode umzustellen.

caeDie CAE Infektion bei Ziegen ist in der Schweiz eine seltene Infektion geworden. 99% der Bestände sind CAE frei. Doch der Erfolg der Bekämpfung hat auch neue Fragen zur CAE aufgeworfen. So kommt es vor, dass plötzlich wieder positive Tiere in Beständen festgestellt werden, die während Jahren frei vom Virus waren. Dies ist unbefriedigend und hat schon häufig zu Diskussionen geführt. Auf Grund von neuen Erkenntnissen und Labormethoden wird nun die CAE Bekämpfungsstrategie angepasst. 

Die Freiheit von verschiedenen auszurottenden Tierseuchen wird mit Hilfe von risikobasierten Stichprobenuntersuchungen dokumentiert. Die Überwachung und Dokumentation der Tiergesundheit ist wichtiger Bestandteil für die Unterstützung des Handels von Tieren und tierischen Produkten mit dem Ausland. Seit 1994 werden Stichprobenuntersuchungen durchgeführt. Jedes Jahr werden im Frühjahr, 1. Februar - 31. Mai, Blutuntersuchungen und Impfungen durch den Kontrolltierarzt erledigt.

bieneDie Erhaltung einer ökologisch und wirtschaftlich optimierten Imkerei dient der Sicherstellung der Bestäubung der Kultur- und Wildpflanzen sowie der Gewinnung qualitativ einwandfreier Bienenprodukte.
In diesem Beitrag finden die Imker und Bieneninspektoren wichtige Informationen zu Faulbrut, Sauerbrut und Varroamittel.

Wespenbefall... Wo melden?

Das Meldeformular für aufgefundene Wildvögel finden Sie unter folgendem Link:

Meldeformular Wildvögel (Polizei)